PROJEKTE

Ich biete gerne Projekte in sozialen Einrichtungen, Bildungseinrichtungen und Kliniken an. Dauer, Umfang und Umsetzung werden ganz individuell angepasst. Dabei können je nach Zielgruppe folgende Aspekte im Vordergrund stehen:

 

  • Die Auseinandersetzung mit dem Körper und das Spiel mit der Körperwahrnehmung. Den Körper als Ganzes (neu) betrachten und annehmen. Diesen schmücken.

 

  • Das Ausprobieren und Erproben neuer Rollen, um mit diesen zu spielen, Eigenschaften der eigenen Persönlichkeit kennenzulernen und anzunehmen, Ressourcen zu entdecken und zu verkörperlichen.

 

  • Empowerment durch die Erfahrung, über den eigenen Körper wieder bestimmen und mit der selbstermächtigten Umwandlung spielen zu können.

 

  • das mit sich selbst und mit anderen In-Kontakt-Treten auf eine achtsame und zugleich kreative Weise oder die Vertiefung bestehender Beziehungen.

 

  • das Agieren und Wachsen als Gruppe und Sich-Miteinander-Verbinden.

 

All dies geschieht quasi im Hintergrund, während die Teilnehmenden sich spielerisch mit bunten Farben und Motiven, mit spannenden Geschichten und Bildern zur Verwendung von Körperfarbe bei den Urvölkern und in der Kunst auseinandersetzen und bei der Bemalung angenehme Pinselberührungen erfahren. Am Ende des Prozesses steht schließlich der Wandel – und zwar für alle sichtbar.

 

Der Prozess wird von mir zur Erinnerung und Nachreflexion fotografisch dokumentiert. Ich veröffentliche die Fotos ausschließlich nach ausdrücklicher Genehmigung der jeweils auf dem Foto erkennbaren Person.

 

 

Folgende Zielgruppen bieten sich besonders gut für Projekte an:

 

  • Frauen während und nach einer onkologischen Behandlung 

  • Frauen in und nach schwierigen Lebenssituationen

  • Prävention vom emotionalen Missbrauch 

  • LGBTQI+ Community

  • Schulklassen

  • Wohngruppen

  • Jugendgruppen

  • Arbeitsteams

  • Hospitalisierte Kinder

  • Autistische Kinder und Erwachsene

  • und vieles mehr

Hier ein individuelles Angebot anfordern